4. Advent Podcast – Maitri Meditation

Heute geht es um das vierte und letzte der hilfreichen Gefühle, die es uns Menschen ermöglichen tiefliegenden Gleichmut allem gegenüber, was das Leben im Außen wie im Innen zu bieten hat, zu empfinden.

Es geht um Maitri, die liebende Güte oder schlicht: die Liebe. Wenn ich selber über dieses Gefühl lese oder spreche, spüre ich eine gewisse Befangenheit. Im Wissen und tiefer Überzeugung, dass sich bei all unserem Tun schließlich alles „nur“ darum dreht, dass wir alle geliebt werden und Liebe schenken wollen, wirkt das Sprechen darüber schnell unecht, kitschig, platt, esoterisch oder kommerziell benutzt.
Also schauen wir doch mal psychologisch auf die Liebe. In der Psychologie ist die Liebe kein Gefühl sondern eine innere Haltung. So wie auch Patanjali, der Yoga Philosoph, sagt, ist sie in jedem von uns angelegt und wie ein Grundbedürfnis zu betrachten. Zu den kulturübergreifenden Grundgefühlen gehören Freude, Trauer, Wut, Ekel und Angst. Ein eindeutiges Ungleichgewicht von angenehmen und unangenehmen Gefühlen: 1:4. Wie schön, dass es in uns noch die 4 hilfreichen Haltungen Mitgefühl, Lebensfreude, Gelassenheit und die Liebe gibt!

3. Advent Podcast – Theorieteil

Heute geht es um das dritte der vier hilfreichen Gefühle, die Patanjali, der weise Yogaphilosoph, benennt: Karuna. Karuna bedeutet Mitgefühl. Auch dieses Empfinden ist wie die beiden ersten Mudita, Lebensfreude und Mut, und Upeska, Fehlerfreundlichkeit, tief in jedem von uns angelegt. Es ist ein wesentliches Gefühl, dass uns mit uns selbst, aber auch mit anderen […]

3. Advent Podcast – Bhramari Pranayama

Psychologie meets Yoga schenkt Dir jeden Adventssonntag eine yogische Übung, die jeweils eines der „Vier hilfreichen Gefühle“ des Yogaweges von Patanjali zum Thema hat und die Du in einer Minute durchführen kannst. Hier nun also der Podcast zum 3. Advent. Sie besteht aus zwei Teilen: einem Theorieteil und einem Praxisteil, in dem ich Dir eine […]