Götter-Yoga

Lust auf Veränderung?

Warum nicht jetzt schon mal damit anfangen und den Silvestervorsätzen zuvor kommen?! Wenn wir etwas in unserem Leben verändern möchten, dann stoßen wir, früher oder später, auf meist bekannte Hürden. Dies sind vertraute Gewohnheiten und Verhaltensweisen, die wir oft schon jahrelang gepflegt haben oder wir möchten etwas verändern, theoretisch, und wissen meist nur annähernd, wie wir dies praktisch in die Tat umsetzen sollen und scheitern dennoch nicht selten an der Realität. Eine sehr verbreitete Hürde sind unsere Ansprüche und Erwartungen an uns und auch an andere.

Große Veränderungen brauchen viel Zeit, Wiederholung und Übung. Kleine Veränderungen manchmal sogar auch – aber die Wahrscheinlichkeit einen kleinen Schritt aus der Komfortzone heraus zu schaffen, ist um vieles größer!

Die Umsetzung einer Veränderung braucht aber nicht nur Geduld, kleine Schritte und ein gut durchdachtes Konzept, sondern auch unseren Willen, den Glauben an uns und unsere (Tat-)Kraft und freie fließende Energie: mental, psychisch und körperlich. Und dass ist DAS Thema beim Yoga!

Auf eine ganz besondere Weise haben sich Katharina Middendorf und Ralf Sturm von nivata diesem Thema genähert: mit Hilfe von Göttergeschichten! Ich selber habe für Märchen und Geschichten überhaupt keine Merkfähigkeit, ich verwechsle die Namen und Gestalten, die verworrene Story lässt mich häufig den Faden verlieren. Die 7 Göttergeschichten aus dem Götter Yoga sind so schön erzählt, dass selbst ich sie verstehen kann. Die Götter und Dämonen stehen immer für Aspekte unserer Persönlichkeit. Die Götter repräsentieren unsere Stärken und unsere Ressourcen. Die Dämonen stehen für unsere Sorgen, Ängste und alle schwierigen Emotionen, mit denen wir umgehen müssen. So können wir diese Geschichten als zauberhafte Anregung nutzen, unsere inneren Blockaden aufzudecken, sie anzunehmen und in Kombination mit den Yoga Sequenzen aufzulösen. So können wir uns selbst unterstützen, gewünschte Veränderungen und Vorhaben wirklich in die Tat umzusetzen. Die Sequenzen sind leicht umzusetzen und verbunden mit Deinem ganz persönlichen Thema, wirst Du eine wunderschöne Erfahrung machen!

Jetzt hier anmelden!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.